American Essen Steak & Fun +++ Presseinformation vom 29.01.2008+++

 

American Football in Essen: „Assindia Cardinals“ im „American Essen Steak & Fun“

 

Football zum Anfassen im „American Essen Steak & Fun“

„Assindia Cardinals“ verfolgen vor amerikanischer Kulisse den "Super Bowl"


Sportlich und lecker geht es am Sonntag, 3. Februar 2008, ab 19 Uhr im Restaurant „American Essen Steak & Fun“ zu. Restaurantbetreiber Bettina Lichner und Dirk Fischer erwarten das Football-Team der Essener „AFC Assindia Cardinals“ zur Live-Übertragung des US-amerikanischen „Super Bowl“. Die wohl größte sportliche Einzelveranstaltung der Welt, sowie Burger, köstliche Steaks oder American Salads lockt wieder zahlreiche Gäste und Anhänger des American Football in den Essener Norden in das „American Essen Steak & Fun“.

„Wir erwarten ein spannendes Spiel und eine tolle Atmosphäre“, freut sich Wilfried Ziegler, Präsident des American Football Clubs „Assindia Cardinals“ aus Essen auf den „Super Bowl“. Zum 42. Mal spielen die zwei erfolgreichsten Teams der amerikanischen Football-Liga NFL um die begehrte „Vince-Lombardi-Trophäe“. Das größte Fernsehereignis der USA wird in diesem Jahr aus Glendale im Bundesstatt Arizona übertragen. „Ich drücke dem Außenseiter aus New York die Daumen und hoffe auf einen Überraschungserfolg“, so Ziegler weiter. Auch Restaurantbetreiberin Lichner eifert für die New York Giants. Das Überraschungsteam trifft in der Nacht vom 3. auf den 4. Februar 2008 um 0.00 Uhr deutscher Zeit auf den Favoriten New England Patriots aus Boston. Die so genannten „Pats“ stehen seit 2004 bereits zum vierten Mal im Meisterschaftsendspiel. Bis zum Anpfiff und zum ersten „Down, Set, Hut“ können die Gäste im „American Essen Steak & Fun“ mit den „Assindia Cardinals“ über die taktischen Feinheiten des American Football diskutieren und in gemütlicher Atmosphäre amerikanische Spezialitäten genießen.

„Wir erhoffen uns durch ein derartiges Großereignis natürlich auch neue Spieler, gerade für unsere Kinder- und Jugendmannschaften“, erklärt AFC-Präsident Ziegler. Der ehemalige Zweitliga-Footballer bemerkt seit geraumer Zeit ein steigendes Interesse am amerikanischen Nationalsport Nummer Eins. In Essen ziehen die „Cardinals“, die in diesem Jahr ihr 25-jährges Bestehen feiern, mit dem Aufstieg in die zweite deutsche Footballliga im vergangenen Jahr zunehmend Sportler und Fans an. Football, so Ziegler, sei eine überaus integrative Sportart. Für jeden Spielertyp und jede Statur gebe es eine passende Position. Gerade das Nebeneinander von kräftigen Verteidigern (Defence) und wieselflinken Angreifern (Offence) begründe den Charme des American Football. Bettina Lichner begeistern hingegen auch Teamgeist und Komplexität. „Da freut es mich natürlich besonders, dass die ‚Cardinals’ den ‚Super Bowl’ im American Essen verfolgen“, so Lichner.

Das „American Essen Steak & Fun“ bietet eine gelungene Kulisse für den „Super Bowl“. In der ehemaligen Zeche Fritz im Essener Norden gelegen, vereint das Restaurant hochwertige amerikanische Küche und rustikales Ruhrpott-Flair. Die Essener „Assindia Cardinals“ feierten bereits die Meisterschaft sowie die Saisonabschlussfeier 2007 im „American Essen Steak & Fun“. „Bei der gemütlichen, amerikanischen Atmosphäre und dem tollen Service kommen wir natürlich gerne wieder“, so Wilfried Ziegler. Da versteht es sich von selbst, dass das überdimensionale Sportereignis über einen US-amerikanischen Fernsehsender auf die Großbildleinwand gestrahlt wird. „Neben dem Spiel gehören auch die amerikanische Werbung sowie die spektakuläre Halbzeitshow zu einem authentischen ‚Super Bowl’-Abend“, weiß Bettina Lichner.

 

Hintergrund- American Essen Steak & Fun
Amerikanisches Essen und Ruhrpott-Flair – das Essener Restaurant und Familienunternehmen „American Essen Steak & Fun“ liegt voll im Trend. Mit seinem Standort in der Zeche Fritz bewahrt das Unternehmen der Betreiber Bettina Lichner und Dirk Fischer den eigenen Charakter des Ruhrgebiets und bietet zugleich aufregende und hochwertige amerikanische Küche. In freundlicher, familiärer und
gelassener Atmosphäre kann der Gast schlemmen, genießen und sich einfach wohlfühlen.

Weitere Informationen und digitalisiertes Bildmaterial (IPTC-kategorisiert) erhalten Sie im Pressebereich von JFK l kommunikation l marketing l pressearbeit (www.jf-kom.de).


Ansprechpartner:

Dr. Jürgen Fröhlich
JFK | kommunikation l marketing l pressearbeit
Altendorfer Straße 44
45127 Essen
T: 0201 l 74 78 97 0
F: 0201 l 74 78 97 1
E: presse.american-essen@jf-kom.de
W: www.jf-kom.de

Bettina Lichner
American Essen Steak & Fun
Heßlerstr. 23
45329 Essen
T: 0201 | 28 95 09 0
F: 0201 | 28 95 09 12
E: presse.american-essen@jf-kom.de
W: www.american-essen.de