American Essen Steak & Fun +++ Pressemitteilung vom 11.10.2007 +++


Grundschüler bemalen Parkplatz

Künstlerisch frohe Farben und ein spielerischer Umgang mit dem ernsten Thema ‚Verkehrs- sicherheit’ standen heute auf dem Stundenplan der Klassen 3a und 3b der Adolf-Reichwein-Grundschule. Außergewöhnlich war nicht nur der Ort des heutigen Schultages: Der Parkplatz des Restaurants American Essen, in Altenessen auf der Hesslerstraße, wurde heute zum Veranstaltungsort des Kunstunterrichtes. 54 Kinder bemalten den ca. 4000 qm großen Parkplatz des original amerikanischen Restaurants mit Motiven zur Verkehrssicherheit.

Das Wetter spielte mit, denn die Sonne unterstützte das Projekt, dessen Planung bereits im Frühjahr begonnen hatte. Nach ersten Kontakten zum Schulleiter der Adolf-Reichwein Grundschule plante die Betreiberin des American Essen, Bettina Lichner, zusammen mit den Klassenlehrerinnen Susanne Sadowski und Nicole Manz die Parkplatz-Aktion. Nach den Sommerferien fiel der erste Termin buchstäblich ins (Regen-)Wasser, so dass die Schülerinnen und Schüler heute endlich ihre im Kunstunterricht geplanten Motive im großen Stil auf den Parkplatz malen konnten.

Alle Verantwortlichen waren denn auch vom Erfolg der Aktion und dem Spaß der Kinder begeistert: „Durch die Parkplatzbemalung setzen sich die Kinder spielerisch mit dem Thema Verkehrs- sicherheit auseinander. Wir konnten damit ein langfristiges Projekt gemeinsam umsetzen“, betonten die Lehrerinnen den Lerneffekt.

In der Vergangenheit hatte die riesige freie Fläche so manchen Autofahrer zum Rasen verführt, zum Leidwesen der Betreiber des ‚American Essen Steak & Fun’, Dirk Fischer und Bettina Lichner. „Ich hoffe doch sehr, dass diese Gemälde den Autofahrern nun vor Augen führen, dass unser Parkplatz keine Rennstrecke ist“, wünscht sich Lichner, selbst Mutter von 4 Kindern.

Und Kinder sind im ‚American Essen Steak & Fun’ gern gesehene Gäste, für sie steht der ‚Kid’s Saloon’ bereit. Damit auch Eltern unbeschwert die kulinarischen Genüsse des familien- freundlichen Restaurants erleben können, haben die Betreiber extra eine Kinderbetreuung eingerichtet. Dort werden die Kleinen freitags und samstags von 18-21 Uhr betreut, das ist wohl einzigartig in Essen. Sonntags sorgt die Betreuung von 10-16 Uhr dafür, dass die Eltern in aller Ruhe brunchen können.

Hintergrund - American Essen Steak & Fun
Amerikanisches Essen und Ruhrpott-Flair – das Essener Restaurant und Familienunternehmen „American Essen Steak & Fun“ liegt voll im Trend. Mit seinem Standort in der Zeche Fritz bewahrt das Unternehmen der Betreiber Bettina Lichner und Dirk Fischer den eigenen Charakter des Ruhrgebiets und bietet zugleich aufregende amerikanische Küche. In freundlicher, familiärer und gelassener Atmosphäre kann der Gast schlemmen, genießen und sich einfach wohlfühlen.

Weitere Informationen und digitalisiertes Bildmaterial (IPTC-kategorisiert) erhalten Sie im Pressebereich von JFK l kommunikation l marketing l pressearbeit (www.jf-kom.de).


Ansprechpartner:

Dr. Jürgen Fröhlich
JFK | kommunikation l marketing l pressearbeit
Altendorfer Straße 44
45127 Essen
T: 0201 l 74 78 97 0
F: 0201 l 74 78 97 1
E: presse.american-essen@jf-kom.de
W: www.jf-kom.de

Bettina Lichner
American Essen Steak & Fun
Heßlerstr. 23
45329 Essen
T: 0201 | 28 95 09 0
F: 0201 | 28 95 09 12
E: presse.american-essen@jf-kom.de
W: www.american-essen.de